0 In DIY/ Leben

Filofaxing – eine fabelhafte Zeitverschwendung

Der Titel klingt weit abwertender als er gemeint ist, denn das sogenannte filofaxen (abgeleitet von der Marke Filofax, welche Ringbuch-Organizer verkauft) gehört wirklich zu meinem liebsten Beschäftigungen, vom Brainstormen über mögliche Registerthemen bis hin zum Dekorieren. In den letzten Wochen war die Zeit jedoch zu rar oder zu schade um bunte Bildchen und meterweise Washi Tape zu verkleben oder die andere Muss-ich-unbedingt-machen-Liste war mir einfach wichtiger .

filofax dekoration

Für die Unwissenden: Filofaxing ist ein Trend, bei dem es darum geht einen Terminplaner komplett auf seine Bedürfnisse zuzuschneiden und nach Lust und Laune zu dekorieren – quasi darin zu hause sein und den Planer jedes Mal mit einem Lächeln aufschlagen (im ÖPNV schäme ich mich aber auch gerne mal dafür). Wie ein Hausaufgabenheft und Stickeralbum in einem, nur für Erwachsene.

filofax-einlagen

Wer aber glaubt, hier ließen sich nur Termine eintragen, der irrt. Mein wunderschöner Filofax The Original Patent Black in der Größe Personal beherbergt neben dem in Wochen gegliederten Kalendarium noch ganze 8 weitere Kategorien:

  • Elisa – Wunschliste, muss-ich-sehen-Liste, muss-ich-besuchen-Liste, …
  • Hobby – verschiedenster DIY-Kram
  • Career – wichtige Infos oder Kontakte für die Arbeit
  • Fitness – hahahahaaaa, naja und unsere all time favorite Rezepte
  • Martha – Infos zu Ärzten und Untersuchungen, Wunschliste
  • Home – muss ich ändern, brauche ich noch, Vermieter und Hausmeister Kontakt, …
  • Contacts – Adressen von Freunden, Familien und so weiter
  • Stuff – diverser Infokram (Postformate mit Preisen und ähnliches)

Und es ist Platz für so viel mehr!

filofaxing-die-cut-deko

Und dieser wundervolle Bastelkram! Ich konnte mir gar nicht vorstellen was es da für abgefahrenes Zeug gibt: Washi Tape, Die Cuts, Sticker, speziell designte Inserts, Sticky Notes, Cardstock, Paperclips, Stamps und und und (zu Deutsch: Klebeband, bunte Pappschnipsel, Aufkleber, Einlagen, Haftnotizen, Motivkarton, Büroklammern, Stempel)… Hab ich alles säckeweise hier und es füllt wirklich jede Ecke meines 6m² kleinen Bastelzimmers! Furchtbar wie viel Geld ich für das ganze ausgegeben habe, aber ich habe es geliebt und tue es immer noch ein wenig. Allenfalls lassen sich die ganzen Utensilien auch wunderbar in anderen Bereichen verwurschteln ♥

filofaxing-stamping

filofax-start

Insgesamt wird es Zeit meinen Planer mal einer Generalüberholung zu unterziehen, ihm einen kompletten Neuaufbau zu gönnen und mich darin wieder richtig wohlzufühlen, denn die Blogplanung muss natürlich dringend einen Platz bekommen! So exzessiv wie noch vor ein paar Wochen, als ich noch allabendlich dem Dekowahnsinn verfiel, wird es aber sicher nicht mehr werden. Schön und praktisch soll er sein, dezente und saubere Designs – schämen möchte ich mich nicht mehr…

No Comments

Leave a Reply