0 In DIY/ Essen/ Leben

La La Land Lover | Eine Party

Ich bin Ryan Gosling Fan, bekennend, mit 28. Das ganze geht so weit, dass sein wunderschönes Gesicht (ja! wunderschön, trotz äußerst eng beieinander stehender Augen) ein Sofakissen ziert, ich ein T-Shirt mit seinem Gesicht bedruckt habe, ein Buch mit dem Titel ‘100 reasons to love Ryan Gosling’ besitze und mir ein Ryan Gosling Malbuch zu Weihnachten gewünscht habe (ich wiederhole, ich bin 28 Jahre alt, Mutter und eigentlich erwachsen). Naja, dann noch so Kleinkram wie Buttons und Handyhüllen – ihr kennt es *räuper*

Den wöchentlichen etsy Besuch um zu sehen ob’s tolle neue Sachen gibt, erwähne ich hier besser nicht, ihr sollt mich ja nicht für völlig irre halten. 

Ja, ich bin auch Grey’s Anatom Fan… und Suits und Hannibal und Dexter und OITNB und und und.

Nun ja, bei einem Fangirl wie mir, ist es natürlich auch kein Zufall, dass ich mich schon Wochen, ja Monate vor dem Kinostart wie ein Kleinkind in Aussicht auf ein Eis auf LA LA LAND gefreut habe.

Ich war im Kino, dann war ich nochmal im Kino und nochmal im Freiluftkino und ich war jedes Mal aufs neue verzaubert. Das ist (neben into the Wild und the Addams Family) der BESTE FILM den ich je gesehen habe. Wer aus diesem Film ohne ein Lächeln im Gesicht geht, ist mir wirklich wirklich suspekt 😀 Kann ein Film noch bunter, fröhlicher, inspirierender und fabelhafter sein!?

Und ich bin mit diesen Gedanken nicht allein!

Als meine gute Freundin (und Frisörin) mal wieder zum bändigen meiner Haare vorbeischaute und wir den La La Land Soundtrack hörten, sagte ich “Warum schmeißen wir eigentlich nicht mal ‘ne La La Land Lover Party?”.

Da ging auch schon los. Meine Pinterest Pinnwände quollen über: Deko, Spiele, Essen, Getränke en masse.

Ich shoppte bei Hema, Pinkdots und IKEA, ließ den Plotter heißlaufen, entschied mich dafür Goodie Bags zusammenzustellen (wie sich das halt so gehört für ‘ne Hollywood Party), entwickelte Spiele, bastelte Photo Props und und und.

Aber seht selbst:

Das Seb’s Logo mit einer Musiknote als Apostroph 😉 darf bei einer La La Land Party natürlich nicht fehlen. Die Deko war in gelb und lila gehalten, was in unserem beinahe monochromen Wohnzimmer ganz fabelhaft wirkte.

 

Und das Essen erst.. Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber ES WAR FABELHAFT ♥ Pinterest macht die besten Partys.

Es gab

  • selbstverständlich Chicken on a Stick (marinierte und scharf angebratene Innenbrustfilets)
  • Pizzarosen (findet ihr hier)
  • Räucherlachs mit Frischkäse-Meerrettichcreme auf Pumpernickel
  • Gurken-Feta-Röllchen (findet ihr hier)
  • Antipasti-Spieße (Parmaschinken, mit Cherrytomate, Mozzarella, Basilikum und Pesto)
  • Allemansrätten 😉
  • Gemüsesticks mit Dip
  • Dipped Marshmallows mit Haselnusskrokant und
  • New York Cheesecake Spieße mit frischen Erdbeeren

Klingt lecker oder? War es auch! und alles gar nicht schwer und gut vorzubereiten.

Als Aperitif gab es einen Raspberry Mojito und ich wollte darin baden, so gut war der. (Ein Foto gibt’s leider nicht, war zu schnell alle, sah aber toll aus)

Die Goodie Bags waren prall gefüllte Kosmetiktaschen mit Print (it’s wool – kennt ihr!: [Mia:] And though you look so cute. In your polyester suit [Sebastian:] It’s wool. – a lovely night), der doppelt witzig ist, weil die Tasche nämlich auch aus (Baum)Wolle besteht *gnihihi
Enthalten war neben einem bedruckten Geschirrtuch (Beutel haben ja mittlerweile alle genug), eine Audition Tasse aus der Schluss- bzw. Traumszene und Buttons für die Kutten, Taschen, Jacken, Kosmetikbeutel 😉

Um dem ganzen noch die Krone aufsetzten und wir insgesamt 5 Mädels waren, kamen die 4 geladenen Gäste in gelb, rot, blau und grün und ich, ja ich, wie soll es anders sein war angezogen wie Ryan äh Sebastian..

Und wir hatten Spaß!

Mottopartys sind super.. und wenn alle das Thema auch nur halb so sehr lieben wie der Gastgeber, kann das nur großartig werden.

Als die Party vorbei war, war ich fast ein wenig geknickt, denn die Vorfreude war kaum auszuhalten und die Planung hat so viel Spaß gemacht. So viel Spaß, dass nun auch die Pinterest Pinnwand für Marthas vierten Geburtstag im Oktober überlauft.

Man sollte immer etwas haben, auf das man sich freut

No Comments

Leave a Reply